Josefibichl

Kriminalroman

Ritter - Josefibichl Jetzt bestellen

Josefibichl - Kriminalroman

Marc Ritter

ET: 7. Oktober 2011

304 Seiten

Kartoniert

€ 9,99 [D], € 10,30 [A], sFr 15,90

ISBN: 9783492272902

Im örtlichen Buchhandel bestellen

Bei Amazon bestellen

Josefibichl als eBook bei iTunes.

Josefibichl als Kindle eBook bei Amazon

 

Das schreibt der Verlag in seiner offiziellen Vorschau:

  • Ein krimineller Heimatroman – böse, vielschichtig, unterhaltsam

  • Der erste Fall mit Expolizeireporter Karl-Heinz "Gonzo" Hartinger

  • Für alle Leser von Heinrich Steinfest und Jörg Maurer

In Garmisch-Partenkirchen rumort es gewaltig: Die Olympischen Winterspiele entzweien den Ort. Reiche Araber reißen sich die besten Immobilien unter den Nagel. Und der ehemalige Polizeireporter Hartinger ist wieder da. Er gilt als jähzorniger Gerechtigkeitsfanatiker, der vor seinem Weggang aus dem »goldenen Landl« oft mit der Obrigkeit aneinandergeraten war. Als junger Mann verließ er über Nacht den Ort, nachdem er mit dem Kaplan bis aufs Messer gestritten hatte. Den Grund dafür weiß niemand mehr so genau. Nur, dass in derselben Nacht das Auto des Kaplans in Flammen aufging. Als nun zwanzig Jahre später ein Franziskanerpater auf dem heiligen Josefibichl erdrosselt aufgefunden wird, steht der Hauptverdächtige schnell fest.

Das sagt der Autor ergänzend dazu:
 
"Ich habe versucht, die Kulissen Garmisch-Partenkirchen und München, vor denen mein Held Karl-Heinz Hartinger seine Abenteuer erlebt, so realitätsnah wie möglich zu zeichnen. Natürlich nur, was Orte und historische Begebenheiten betrifft. Die handelnden Personen sind alle frei erfunden und die Handlung auch. Der Garmisch-Partenkirchner und der Münchner Leser werden ihr Kloster St. Anton, ihr Wettersteingebirge, ihr Schumann's (sic!) und ihr Glockenbachviertel wiedererkennen. Die Handlung wird sie aber überraschen. Wie bringt man das Franziskanerkloster St. Anton und Schumannsche Bar zusammen? Wie den Trachtenverein und den Bundesnachrichtendienst? Wie Araber, Chinesen und Werdenfelser? Und überhaupt: wer ermittelt hier eigentlich in die richtige Richtung? Der örtliche Polizeichef, der dynamische Jungspund vom LKA oder der im Ort unter der Zugspitze missliebige Hartinger Gonzo? Ich bin froh, dass ich es selbst am Schluss herausbekommen habe."
 
Hier können Sie "Josefibichl" kaufen. Ich danke dafür schon einmal sehr herzlich! Als Gegenleistung gibt es hier eine kleine Vorausschau über die Orte, an denen "Josefibichl" handelt: