Marc Ritter schreibt Krimis, Thriller und Sachbücher. Erhältlich überall, wo es Bücher gibt.
Marc Ritter schreibt Krimis, Thriller und Sachbücher. Erhältlich überall, wo es Bücher gibt.

In den Medien

Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen der Presse für die freundliche Beachtung meines Werkes. Anfragen bitte an webkontakt@marcritter.de. Servus!

(Für Clippings bitte nach unten scrollen. Für Werbemotive bitte auf "Werbung" im Menü rechts klicken. Danke.)

Autoren-Portrait Marc Ritter - alles auf zwei Seiten

Marc Ritter Autorenportrait
MR_AutorenCV.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Überregionale Qualitätszeitung aus Süddeutschland, 24.08.2016

Marc Ritter Hartinger Alpenkrimi Regionalkrimi Wem das zu zerknittert ist, der klickt auf's Bild zum Online-Artikel

Bayerische Staatszeitung, 12.04.2013

Bayerische Staatszeitung - Marc Ritter - Herrgottschrofen Klick aufs Bild zum Original-Artikel

Überregionale Qualitätszeitung aus Süddeutschland, 11.04.2014

Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

Weilheimer Tagblatt, 28./29.03.2013

Ritter Kreuzzug Autor: Andreas Bretting

Bayerisches Fernsehen, Abendschau, 26.03.2013

BR.de - Wir in Bayern, 15.03.2013

Marc Ritter - Bayerisches Fernsehen - Wir in Bayern Klick aufs Bild zu BR.de

Altbayerische Heimatpost, Nr. 15/2013

Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

DAV Panorama 2/2013

Ritter-Herrgottschrofen_DAV Panorama Klick aufs Bild zu DAV Panorama

MUH Nr. 9 v. 15.03.2013

Schönes Bild zweier Ritter-Tiel in MUH 9

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 12.03.2013

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 15.02.2013

Krimi-Couch.de, Februar 2013

Ritter - Kreuzzug - Krimi-Couch Klick aufs Bild zum Artikel

Neben seiner »Gonzo-Hartinger-Reihe« hat Marc Ritter mit KREUZZUG einen rasanten Thriller geschrieben, der mich wirklich überrascht hat. (...) das Buch ist einfach gut lesbar, flüssig erzählt, unglaublich spannend und dadurch hoch unterhaltsam. Die Hartinger-Krimis von Marc Ritter habe ich nicht gelesen, aber nach der Lektüre von KREUZZUG steht für mich fest, dass er ein ausgezeichneter Thriller-Autor ist – und deshalb freue ich mich auf das nächste Werk aus seiner Feder.

Lesen Sie den ganzen Text hier.

Gießener Zeitung Online, 16.01.2013

Marc Ritter Kreuzzug Gießener Zeitung Klick aufs Bild zum Artikel

Bild.de, 3.11.2012

Marc Ritter Josefibichl Bild.de Titelseite Homepage von Bild.de - Klick aufs Bild zum Artikel
"Ein herrlich bissiger Heimatkrimi über Garmisch-Partenkirchen - auch für Nicht-Bayern sehr lesenswert Klick aufs Bild zum Artikel

Auf-den-Berg.de, 26.08.2012

Auf-den-Berg.de Kreuzzug Ritter Klick aufs Bild zum ganzen Artikel

Starnberger Neueste Nachrichten (SZ), 22.08.2012

Zitiert aus: http://kulturverein-herrsching.de/wp-content/uploads/2012/08/Erfrischende-Lesung-mit-Marc-Ritter.pdf. Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

Bergliteratur.ch, 9.07.2012

Marc Ritter bei Bergliteratur.ch Zum Online-Artikel aufs Bild klicken

Schleswig-Holstein Zeitung, 26.05.2012

SHZ Kreuzzug Marc Ritter Zum Online-Artikel bitte aufs Bild klicken

Vilsbiburger Zeitung, 3.05.2012

Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

Vilsbiburger Zeitung, 20.04.2012

In der Überschrift versteckt sich ein kleiner Geographie-Fehler ;-) Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

buchtips.net, 19.04.2012

Marc_Ritter_Zugspitze_Kreuzzug Klick aufs Bild zum ganzen Artikel bei buchtips.net

Süddeutsche Zeitung, 29.03.2012

An dieser Stelle würde ich gerne den Artikel "Die Zugspitze als Todesfalle" aus SZ Extra vom 29.03.2012 zeigen. Leider gestattet der Süddeutsche Verlag eine solche Anzeige nur gegen Jahresgebühr von EUR 90,00. Als Verfechter einer strengen Anwendung des Urheberrechts habe ich dafür Verständnis, verzichte jedoch auf eine Anzeige des Artikels, weil ich den Preis für überzogen halte. Gleichzeitig bedauere ich sehr, dass ich meine Leser nicht einfach per Link auf den Artikel auf den Online-Seiten der Süddeutschen Zeitung verweisen kann, weil er dort nicht steht.

DAV Panorama April 2012

literaturmarkt.info, 26.03.2012

Literaturmarkt.info Marc Ritter Kreuzzug Klick aufs Bild zum ganzen Artikel

Abendzeitung München, 9.03.2012

Bergstolz Magazin, 6.03.2012

"Der Autor Marc Ritter ist in Garmisch-Partenkirchen aufgewachsen und sein neuer Roman spielt auf der Zugspitze. Grund genug für uns sein neues Buch zu lesen und vorzustellen:
 
Das Szenario ist furchteinflößend: Eine Gruppe Terroristen hat 200 Personen in der Zugspitzbahn als Geiseln genommen, den Tunnel sowie eine Seilbahn gesprengt und so alle Besucher der Zugspitze am Heilge Dreikönigstag in ihre Gewalt gebracht. Während sich die deutschen Politiker erst nur um ihre eigene Medienpräsenz Gedanken machen, versuchen Einsatzkräfte vor Ort der Lage Herr zu werden. Erfolglos, denn jede Aktion ihrerseits hat tödliche Auswirkungen auf die Geiseln. Aber wer wirklich als Strippenzieher hinter allem steckt, bleibt lange unklar. Ein Wettlauf gegen die Zeit und um das Leben der Geiseln beginnt …
Die Zugspitze hat sich Marc Ritter als Kulisse für den immer wieder prophezeiten Terror-Anschlag auf Deutschland ausgesucht. Schon nach kurzem zieht einen „Kreuzzug“ in den Bann. Ständig schwankt man zwischen einem Grinsen über die Ähnlichkeit mit realen Politikern, den Gedankan daran, wann man selbst das letzte mal in der Bahn, dem Sonnalpin oder auf dem Zugspitzgipfel war und der Sorge, es könnte im Ernstfall tatsächlich so ablaufen. Der ganze Roman beschreibt einen Zeitraum von nur 36 Stunden und sorgt so für einen rasanten Spannungsaufbau. Wobei es der Autor durch seine genau Beschreibungen schafft, immer wieder Bilder im Kopf zu erzeugen.

 

Fazit: Für alle in und um GAP schon fast eine Pflichtlektüre. Man schwankt zwischen Grinsen, Nachdenklichkeit und Angst. Gelesen in 5 Tagen, weil´s wirklich spannend ist!"


Zum Artikel

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 7.03.2012

Bayerisches Fernsehen, 2.03.2012

Interview auf Youtube

Interview und Rezension auf www.ganz-muenchen.de, 3.03.2012

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 1.03.2012

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 24.02.2012

Die FreizeitSchrift Januar 2012

Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

Süddeutsche Zeitung, 15.12.2011

An dieser Stelle würde ich gerne den Artikel "Mausetoter Mönch" aus SZ Extra vom 15.12.2012 zeigen. Leider gestattet der Süddeutsche Verlag eine solche Anzeige nur gegen Jahresgebühr von EUR 90,00. Als Verfechter einer strengen Anwendung des Urheberrechts habe ich dafür Verständnis, verzichte jedoch auf eine Anzeige des Artikels, weil ich den Preis für überzogen halte. Gleichzeitig bedauere ich sehr, dass ich meine Leser nicht einfach per Link auf den Artikel auf den Online-Seiten der Süddeutschen Zeitung verweisen kann, weil er dort nicht steht.

Krimitag 2011

Radio Arabella, 9.12.2011

Krimitag Radio Arabella, 9.12.2011 (Audiofile)
Mitschnitt Krimitag Josefibichl.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]

Focus, 21.11.2011

Zu diesem Interview siehe auch: http://bit.ly/zAnNuU

Skipresse, Dez 2011/ Jan 2012

Skipresse Klick auf Bild zum Magazin (S.14)

Revolverblatt, November 2011

Revolverblatt Zum Artikel bitte auf das Bild klicken

kulturblogmuenchen.de, 31.10.2011

kulturblogmuenchen.de Zum Artikel bitte auf das Bild klicken

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 20.10.2011

Zum Lesen rechts oben auf das Symbol "Vollbild" klicken.

Bayerisches Fernsehen, Aktuelles aus Schwaben und Altbayern, 17.10.2011

 

ALPS, 10/11 2011

Im Internationalen PresseClub München am 10.10.2011


Bergsträßer Anzeiger, 10.10.2011

"Gleich zu Beginn entdeckt der ehemalige Polizeireporter Hartinger beim Joggen eine Leiche, deren anatomische Verwesungsdetails der Leser in einer nüchternen, aber plastischen Sprache um die Ohren gehauen bekommt: die glotzenden Augen des Toten etwa, die wie bei einem gegrillten Fisch kugelig aus ihren Höhlen gucken."

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, 5.10.2011

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt (Merkur Online), 4.10.2011

„Der Kontrast zwischen Moderne und Tradition ist enorm, aber sehr faszinierend.“ Für seine Spurensuche legt der Autor vor allem Wert darauf, die Örtlichkeiten persönlich unter die Lupe zu nehmen. Kein Wunder also, dass er Hartingers Jogging-Strecke selber abgelaufen ist - mit Stoppuhr. „Bei allen Schauplätzen bin ich sehr genau, nur die Personen sind erfunden, das ist mir ganz wichtig.“

Link zum Artikel

Bergwelten, Herbst 2011

Aktuell

Marc Ritter Transalp Kriminalroman Krimi Alpenkrimi Klick aufs Bild zur Bestellung
Marc Ritter Transalp Kriminalroman Krimi Alpenkrimi Klick aufs Bild zur Bestellung
Marc Ritter Bluteis Thriller Beststeller Alpenkrimi Jetzt bestellen - Klick aufs Foto!
Marc Ritter Stieranger Garmisch-Partenkirchen Krimi Kriminalroman Alpenkrimi Bestseller Klick aufs Bild zur Bestellung
Marc Ritter Das Allerletzte Tom Ising Sachbuch alles was Sie schon immer über den Tod wissen wollten Jetzt bestellen - Klick aufs Foto!
Marc Ritter Bluteis Thriller Beststeller Alpenkrimi Krimi Kriminalroman Jetzt bestellen - Klick aufs Foto!
Ritter - Herrgottschrofen - Kriminalroman Krimi Alpenkrimi Bestseller Jetzt bestellen - Klick aufs Foto!
Kreuzzug - Thriller von Marc Ritter, Terror, Zugspitzbahn, Zugspitze Klick aufs Buch zur Bestellung
Marc Ritter - Josefibichl - Kriminalroman Krimi Alpenkrimi Bestseller Klick auf Bild zur Bestellung
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marc Ritter
Alle Aussagen oder Meinungen auf dieser Website sind privat und spiegeln in keinem Fall die Meinung eines Unternehmens, für das ich arbeite, wider.
Marc Ritter schreibt Alpen-Krimis, Garmisch-Krimis, Alpen-Thriller und Sachbücher. www.marcritter.de //